Tipps und Empfehlungen gegen Erektionsstörungen im Alter.
Erektionsprobleme im Alter sind etwas völlig Normales. Männer befinden sich nachweislich um das 20. Lebensjahr auf dem Höhepunkt ihrer sexuellen Potenz. Bis zum Alter von 40 nimmt die Potenz bereits leicht ab, führt aber in den seltensten Fällen zu Erektionsstörungen. Diese machen sich meist erst ab dem 40. Lebensjahr bemerkbar. Eine Studie hat ergeben, dass etwa neun Prozent der Männer im Alter zwischen 40 und 50 unter Erektionsstörungen leiden.
Hintergrundwissen zu Beckenbodentraining, Übungen für Männer mit Erektionsproblemen
Hilfe und Lösungen zu Potenzproblemen, Erektionsstörungen und Impotenz. Einfache Möglichkeit Ihren Beckenboden mit Reizstrom-Therapie zu trainieren. Phalli-Max kann auch Ihnen helfen!
Hilfe bei Inkontinenz – Tipps, Selbsthilfe und Hintergrundwissen von Harninkontinenz und Stuhlinkontinenz